Sie sind hier: Berichte
SV GROSS-HESEPE 1923 e.V.
» Vandalismus im Eschpark 18.02.2015
Am Sonntag, den 04.01.2015 mussten wir mit Erschrecken feststellen, dass es über den Jahreswechsel im Eschpark zu einem Fall von Vandalismus gekommen ist. Genau genommen wurde in der Zeit vom 30.12.2014 bis zum 04.01.2015 eine beidseitig bedruckte Werbebande von ca. 5,00 m Länge, die vor der Tribüne angeordnet war, aus der Halterung genommen und mutwillig verbogen. Eine Halterung für die Bandenwerbung an der Barriere wurde ebenfalls zerstört. Da diese Werbebande nicht wieder zu verwenden ist, ist dem Sportverein ein Schaden von ca. 500 € entstanden. Dies ist besonders schmerzlich, bedenkt man doch, in welch hervorragender Gemeinschaftsaktion des gesamten Dorfes die Erstellung der Tribüne bewerkstelligt wurde.
Des Weiteren wurden diverse Ausrüstungsgegenstände auf dem gesamten Sportgelände verstreut, weiterer Schaden ist hierdurch glücklicherweise jedoch nicht entstanden.

Wir haben diesen Vorfall selbstverständlich zur Anzeige gebracht. Sollte jemand im oben genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, die zur Aufklärung dieses Vorfalls behilflich sein könnten, bitten wir um Kontaktaufnahme mit dem Vorstand oder auch der Polizeidienststelle in Dalum.



» Auf Facebook teilen:

» Bewertung: Nur für Vereinsmitglieder möglich!

» Kommentare: (00)
Die Kommentarfunktion ist nur für Vereinsmitglieder verfügbar!

Diese Website wurde erstellt mit: - Heimsieg für Ihre Homepage!